Nachspeisen

Süßer Hirsebrei

Zutaten: (4Personen)

225g Hirse
750 ml Milch
Zucker oder Honig (geht auch beides)
100 g Rosinen eingeweicht in Saft oder Wein
50g Mandeln, geschält
50g Feigen, getrocknet
50 g Datteln
Würzzucker Rosenwasser

Zubereitung:
Die Hirse mit Wasser bedeckt aufsetzen und kochen lassen. Die Hirse saugt sehr viel Wasser auf, also muss immer wieder nachgegossen werden, und da sie sehr leicht anbrennt darf das Feuer nicht zu stark sein, und muss immer gut umgerührt werden. Wenn die Körner schon weich geworden sind, gibt man die Milch hinzu sowie den Zucker und den Honig. Anschließend die Rosinen und die geschälten Mandeln hinzugeben, umrühren und den Brei warm werden lassen.
Der Vorteil ist das man den Hirsebrei warm oder kalt servieren kann, wobei er beim erkalten wieder etwas fester wird und durch das Einrühren von Milch etwas gelockert werden muss.